Deutlicher Auswärtssieg für die 1. Mannschaft

 

Die 1. Mannschaft war am Sonntagmorgen zum Auswärtsspiel in Wimmelburg angetreten. Beide Mannschaften mussten auf jeweils einen Stammspieler verzichten.

Der WSV konnte alle drei Doppel für sich entscheiden, wobei hier lediglich Klaus-Peter und Sebastian über die volle Distanz gehen mussten.

In den folgenden zwölf Einzeln gab der WSV nur noch insgesamt vier Sätze ab zum deutlichen 15:0 Endstand.

WSV: Domogalla (2,5) - Schneidewind (2,5) - Müller (2,5) - Möller (2,5) - Pelka (2,5) - Lampe (2,5)

TTVW: Grempler (0) - Dallmann (0) - Höfing (0) - Schülbe (0) - A. Demmer (0) - Haupt (0)

Drucken